Über uns

Die Kung-Fu-Schule Trier hat im Oktober 2015 in den Räumlichkeiten der Kampfsportschule Phönix/Schweich Longen wieder ihren Trainingsbetrieb aufgenommen. Nach über 20-jähriger Tätigkeit in Trier war der Wechsel aufgrund berufsbedingter Veränderungen der beiden Trainer notwendig geworden.

Den von uns praktizierten Kung-Fu Stil haben wir bei Großmeister Chung Gee Hung in Koblenz (7. Meistergrad Kung-Fu und 7. Dan Taekwondo) erlernt.

Das von uns unterrichtete Tang Lang Kung-Fu (Stil der Gottesanbeterin) hat seine Wurzeln im nördlichen China und zeichnet sich durch seine typischen Fangschläge und Fesselungstechniken aus. Dabei wird versucht, gleichzeitig mit Händen und Füßen bzw. Sprüngen anzugreifen, was eine Verteidigung äußerst schwierig macht.

Desweiteren kann als Fortgeschrittener das Beherrschen verschiedener traditioneller Waffen, wie z.B. Stock, Schmetterlingsmesser oder Schwert erlernt werden.

Es zählt jedoch nicht allein der kämpferische Aspekt im Kung-Fu, sondern Ziel ist es auch durch regelmäßiges Training Selbstbeherrschung, Disziplin und Willenskraft zu erlangen und damit auch die geistigen Fähigkeiten zu schulen.

Kung-Fu vermittelt zudem Kindern und Jugendlichen aller Altersklassen einen respektvollen Umgang mit sich und anderen. Konzentration und Selbstbewusstsein werden individuell gefördert.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest